nidec industrial loa

industrial solutions

Nidec ASI wurde von Gore Street als EPC Contractor für die Entwicklung von zwei Batteriespeichersystemen mit 129,8 MW im Vereinigten Königreich ausgewählt

Immagine5

Ein Projekt zur Festigung der Spitzenstellung von Nidec ASI in Europa im Bereich der Energiespeichersysteme im Hinblick auf einen zunehmend elektrischen und grünen Energiemarkt

Mailand, 29. Juli 2022 – Nidec ASI zählt als Teil des Geschäftsbereichs Energy & Infrastructure der Nidec-Gruppe zu den Konzernen, die sich für den wirtschaftlichen Aufschwung hinsichtlich mehr Nachhaltigkeit einsetzen, und wächst auf dem Markt für Batterieenergiespeicher-Lösungen (BESS), die für die Förderung und Optimierung der Nutzung erneuerbarer Energien ausschlaggebend sind, weiter. Die Gruppe wird Gore Street, einem der führenden Private-Equity-Fonds mit Spezialisierung auf Energiespeicherung und Geschäftssitz im Vereinigten Königreich, schlüsselfertige Anlagen und EPC-Leistungen (engineering, procurement and construction) für die Batteriespeicherstandorte Ferrymuir (49,9 MW) und Stony (79,9 MW) liefern bzw. erbringen. Ferrymuir ist eine Anlage in der Grafschaft Fife in Schottland und ist an das Stromnetz Scottish Power Distribution angeschlossen, während sich die Anlage Stony in der Nähe der Stadt Milton Keynes in England befindet und an das Stromnetz Western Power Distribution angeschlossen ist.

Als EPC Contractor (Engineering Procurement Contractor) ist Nidec ASI für Gore Street als Lieferant tätig, der den Bau der beiden Anlagen von der Planungs- über die Bau- und Abnahmephase bis hin zum Betrieb und zur Wartung während des gesamten Lebenszyklus der Anlagen begleiten kann.

Beide Standorte sollen im vierten Quartal 2022 in Betrieb genommen werden. Aus geschäftlicher Sicht sollen die Anlagen ab Februar 2023 voll betriebsfähig sein.

Nidec ASI möchte mit seinen BESS-Lösungen (Battery Energy Storage Solutions), die auf einer vollständig in Italien in den Werken in Cinisello Balsamo (Mailand) und Montebello (Vicenza) entwickelten Technologie basieren, aktiv zur Energiewende beitragen und Europa auf dem Weg zur Energieeinsparung entscheidend unterstützen.

„Dieses neue Projekt bestätigt einmal mehr unsere Spitzenstellung in Europa im Bereich der Batteriespeichersysteme.  Dieser neueste Auftrag ergänzt wichtige BESS-Projekte auf dem europäischen Markt, insbesondere in Frankreich, Italien und Portugal. Unser Ziel ist es, unseren Kunden weiterhin sichere und hocheffiziente Lösungen zu bieten und gleichzeitig in diesem Segment weiter zu wachsen, in dem wir unser Werk in Mailand ausbauen und in die Festigung unserer Marktpräsenz in Nordamerika und China investieren, wo lokale Einrichtungen derzeit die Nutzung erneuerbarer Energien fördern, “erklärte Dominique Llonch, CEO von Nidec ASI und Vorstandsvorsitzender von Nidec Industrial Solutions. „Dank unseres Know-hows aus mehr als 150 Jahren technologischer Innovation und einem individuellen und kundenorientierten Ansatz möchten wir mit unserer Technologie die Zukunft der Energie mitgestalten und dabei unsere Lösungen in den Mittelpunkt der Energiewende stellen.“

Batteriespeichersysteme werden zu einem festen Bestandteil der neuen Energiestrategie und moderner Stromnetze als Schlüsselelemente zur Verwirklichung der Vision einer elektrischen und nachhaltigen Zukunft. Nidec ASI gehört mit über 1,6 GWh installierter Lösungen in mehreren Ländern weltweit, darunter Italien, Frankreich, Nordirland mit dem letzten großen Projekt für Susi Partners, Deutschland, England, Finnland, Schweden, Portugal mit laufenden neuen Projekten, und den Malediven zu den drei weltweiten Marktführern und ist der führende Lieferant von BESS-Anlagen für die Utility-Branche in Europa. Nidec ASI erweist sich – nicht zuletzt auch dank dieses jüngsten Projektes – einmal mehr als ein Akteur, der sich stark für die grüne Energierevolution einsetzt, im Zuge derer Schadstoffemissionen eingedämmt und der Übergang von fossilen Brennstoffen hin zu Solar-, Wind- und Wasserkraft beschleunigt werden sollen.

 

search